• Marsberg
    Mittendrin im Leben
  • Marsberg
    Mittendrin im Leben
  • Marsberg
    Mittendrin im Leben

EssenthoVon Rot und Silber gespalten. Links silberne Planetenzeichen der Venus, rechts eine grüne, bewurzelte Linde, jeweils unter einer waagerechten, im linken Feld silbern, im rechten Feld grünen Ähre, deren gemeinsamer Halm über die Spaltlinie gelagert ist.

Essentho wird urkundlich erstmals 1043 als "Villa Osneti" erwähnt und gehörte zum Kloster Corvey. Das Venuszeichen gilt als Hinweis auf das Kupfervorkommen in der Nähe von Essentho. Die Antoniuslinde wird in der Geschichte oftmals genannt. Die Ähren deuten auf die überwiegend landwirtschaftliche Struktur des Ortes hin.

Essentho liegt am Südrand des Sintfeldes. Von Essentho nach Marsberg führt die "Via Reggia", ein alter, von Römern angelegter, Königsweg. Essentho ist Sitz der Ritzenhoff AG, ein Weltmarktführer in der Produktion von Trinkkläsern und Geschenkartikeln. Außerdem gibt es dort eine Ausgewöhnungsstation für Eulen und Greifvögel sowie die Pelton-Turbine, eine denkmalgeschützte Kleinwasserkraftanlage aus dem Jahr 1916, die einzige betriebene Anlage dieser Art in Nordrhein-Westfalen.

Hier gibt es mehr zu Essentho.

Anschrift

Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.
Bäckerstraße 8
34431 Marsberg

Telefon: 02992 - 82 00
Telefax: 02992 - 14 61
E-Mail: info@stadtmarketing-marsberg.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.00 Uhr