• Marsberg
    Mittendrin im Leben
  • Marsberg
    Mittendrin im Leben
  • Marsberg
    Mittendrin im Leben

BorntostenIn Schwarz ein von der Mitte des unteren Schildrandes aufsteigender, in der Schildmitte nach beiden Seiten abfallender, silberner Springbrunnen. Angeordnet unter drei Reihen das Schilfhaupt ausfüllender, silberner Steine, deren unterste Reihe leicht gewölbt ist.

Borntosten wird in älteren Urkunden "Born to Ostheim" genannt. Es gehörte im 15. Jahrhundert zum Cansteiner Besitz, der an Waldeck versetzt wurde. Das Wappen zeigt in stilisierter Form einen in der Gemeinde vorhandenen Quellbrunnen, dem Borntosten seinen Namen verdankt. Die Farben Schwarz und Silber sollen auf die frühere Zugehörigkeit zu Kurköln hinweisen.

Borntosten ist nach Einwohnerzahl und Fläche der kleinste Ortsteil im Stadtdbezirk. Sie liegt im westlichen Randbereich des Waldecker Tafellandes und gehört zu den kleinen Bauerngemeinden auf dem "Roten Land". Die Waldflächen der Gemarkung befinden sich vollständig in Privatbesitz.

Hier gibt es mehr zu Borntosten.

Anschrift

Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.
Bäckerstraße 8
34431 Marsberg

Telefon: 02992 - 82 00
Telefax: 02992 - 14 61
E-Mail: info@stadtmarketing-marsberg.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.30 Uhr

Donnerstag:
08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag:
08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.00 Uhr